Labdoo.org e.V. (Deutschland)

Der gemeinnützige Labdoo.org e.V. unterstützt als Förderverein die Aktivitäten von Labdoo in Deutschland, ohne selbst aktiv zu sein (vergleichbar dem Förderverein einer Schule). Der Verein übernimmt einige Kosten für Ersatzteile, Logistik und Marketing und fördert Labdoo-Helfer, die sich ehrenamtlich im Rahmen ihrer Freizeit engagieren. Dank ihnen und der vielen IT-Spender, Flugpaten und Unterstützer funktioniert Labdoo.org i.d.R. zwar weitgehend ohne Kosten, aber manchmal fallen eben trotzdem Kosten für Ersatzteile, Reparaturen, Logistik u.a. an. DAnn tritt der Labdoo.org e.V. ein und übernimmt im Rahmen der Möglichkeiten Kosten der Helfer.

  1. IT-Sachspenden
  2. Der Labdoo.org e.V. kann Zuwendungsbescheide (Spendenquittungen) für Sach- oder Geldspenden ausstellen. Außerdem kann der Verein Erklärungen abgeben oder Vereinbarungen treffen. Für Unternehmen wird auf Wunsch z.B. eine unwiderrufliche Verzichtserklärung auf Gewährleistungsansprüche aus Sachspenden ausgestellt.

  3. Geldspenden
  4. Manchmal lassen sich Ausgaben nicht vermeiden, z.B. für Bereitstellung, Ersatzteile, Werkzeug oder Logistik. Labdoo hat im Schnitt Bereitstellungskosten in Höhe von 5 € je Gerät (bei Abholung im Hub) und weitere 5 € je Computer (bei Versand z.B. über DHL).

    Eine spezielle Bitte an die Empfänger von IT-Spenden: Um Labdoo langfristig lieferfähig zu halten, ist es erforderlich, dass ihr unserem Förderverein helft und einen Betrag entsprechend eurer erhaltenen Stückzahl und Logistik spendet. Vielen Dank.

    Am einfachsten per Überweisung oder Paypal::

    Volksbank Rhein-Ruhr eG oder per Paypal spenden PayPal Spende
    Labdoo.org e.V.
    IBAN DE57 3506 0386 1154 5600 05
    BIC GENODED1VRR

    Bitte im Überweisungstext "Spende, ihren Name und Anschrift" einsetzen, danke.

    Aktueller Freistellungsbescheid und Bestätigung der Gemeinnützigkeit des Finanzamtes Mülheim an der Ruhr

    Für Spenden bis 200 € reicht der Kontoauszug als Nachweis für das Finanzamt. Bei höheren Geldzuwendungen wird eine Spendenquittung verschickt. Hierfür brauchen wir aber unbedingt im Überweisungstext Name und Anschrift des Spenders.

  5. Fördermitgliedschaft
  6. Als Fördermitglied unterstützt man Labdoo direkt, erhält den Jahresbericht und kann an Veranstaltungen des Vereins (ohne Stimmrecht) teilnehmen. Der Mindestbeitrag für Fördermitglieder beträgt 50 € pro Jahr, freiwillig auch mehr. Bitte den Antrag auf Fördermitgliedschaft ausdrucken, ausfüllen und einreichen. Vielen Dank.

  7. Onlinekäufe
  8. Wer bei Online-Käufen über www.BildungsSpender.de/Labdoo startet, unterstützt uns auch. Wir erhalten intern dafür eine kleine Provision, Käufer kostet es nichts.

Alle Geldspenden fließen zu 100% ins Projekt.

Angaben gemäß der freiwilligen Selbstverpflichtung der Initiative Transparenten Zivilgesellschaft (ITZ) von Transparency International (TI)


Transparenz und Nachvollziehbarkeit sind eine wichtige Grundlage für das Hilfsprojekt Labdoo.org. Deshalb verpflichtet sich Labdoo.org e.V. zur Veröffentlichung aller Angaben gemäß der freiwilligen Selbstverpflichtung der Initiative Transparente Zivilgesellschaft der Transparency International (Germany) e.V.

  1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr
  2. Labdoo.org e.V. (gemeinnützig), Ahornstr. 22, D 45478 Mülheim an der Ruhr, Gründungsjahr 2013, eingetragen im Vereinsregister Amtsgericht Duisburg VR 5128.

  3. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation
  4. Satzung des Labdoo.org e.V. und unsere Ziele und Aufgaben.

  5. Angaben zur Steuerbegünstigung
  6. Die Gemeinnützigkeit wurde mit Aktueller Freistellungsbescheid vom Finanzamt Mülheim an der Ruhr festgestellt, Steuer-Nr . 120/5703/1940.

  7. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger
  8. Der Verein wird vertreten vom 1. Vorsitzenden Ralf Hamm und dem Stellvertreter Dr. Franz Steltemeier, unterstützt vom Schriftführerin Daniela Hamm.

  9. Tätigkeitsberichte (pdf)
  10. 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |

  11. Personalstruktur
  12. Der Verein beschäftigt kein Personal. Vorstand und alle Labdoo-Helfer engagieren sich ehrenamtlich, unentgeltlich und tragen ihre Kosten selber.

  13. Angaben zur Mittelherkunft und
  14. zur Mittelverwendung, G+V
  15. Der Labdoo.org e.V. agiert mit einem geringen Budget. Alle Helfer arbeiten ehrenamtlich und tragen eventuell anfallende Kosten selber. Ausgaben werden nur getätigt , wenn diese absolut nicht zu vermeiden sind , z.B. für Ersatzteile, Werkzeug, Reparaturen oder Logistik. Die u.a. Links führen zur Vermögensübersicht und G+V:

    2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 |

  16. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten
  17. Es gibt keine verbundenen Unternehmen oder Organisationen. Der deutsche Labdoo.org e.V. ist auf freiwilliger und kooperativer Basis Teil der weltweiten "grassroots" Initiative Labdoo.org. Es gibt weder eine Beteiligungen Dritter an Labdoo.org e.V. noch ist Labdoo.org e.V. an Dritten beteiligt.

  18. Zuwendungen, die mehr als 10% der Gesamtjahreseinnahmen ausmachen
  19. Hier werden alle Spenden ausgewiesen, die

  • 1.000 € oder 10% des gesamten, jährlichen Spendenvolumens übersteigen oder
  • IT-Sachspenden im größeren Umfang tätigen.

2018: Förderpreis Volksbank Rhein-Ruhr eG (2 x 500 €) u.a. sowie größere IT-Sachspenden der Firmen ABIT GmbH (Meerbusch), AfB gGmbH, Avery Zweckform (Oberlaindern/Valley), AWISTA (Düsseldorf), Bildungsministerium (Bonn), BNP Paribas (Düsseldorf), Cocus AG (Düsseldorf), ESPRIT (Ratingen), Flixbus / FlixMobility GmbH (Berlin/München), Hemmelrath GmbH (Klingenberg), Hochfrequenz Unternehmensberatung (Mannheim), Spiegel Institut (Mannheim), Schulamt (Duisburg), Finanz- und Innen-Ministerien des Landes NRW (Düsseldorf), Wirtschaftsbetriebe Duisburg u.a.

2017: Förderpreis Volksbank Rhein-Ruhr eG (2 x 500 €), Telekom AG (10.000 €), GFU Cyrus AG (3.500 €) u.a. sowie größere IT-Sachspenden der Firmen AfB gGmbH, AWISTA (Düsseldorf), American Tower (Düsseldorf), Ceyoniq Technology GmbH (Bielefeld), FST Freudenberg Sealing Technology (Weinheim u.a. Standorte), Hölzer Unternehmensberatung (Mannheim), Hünnebeck (Lintorf), Normfest GmbH (Velbert), IHK Mittlerer Niederrhein (Krefeld), nextpractice GmbH (Bremen), Schmidt Lebkuchen (Nürnberg), Spiegel Institut (Mannheim), Sporthochschule Köln, Schulamt (Duisburg), Staatskanzlei des Landes NRW (Düsseldorf), Wirtschaftsbetriebe Duisburg u.a.

2016: Förderpreis Volksbank Rhein-Ruhr eG (2 x 500 €), Google (Deutschland) GmbH (10.000 €), Telekom AG (10.000 €) u.a. sowie größere IT-Sachspenden der Firmen AfB GmbH (Ettlingen / Düren / Essen), AtCor Medical (Germany), Deuka (Düsseldorf), Huawei GmbH (Deutschland), Hugo Boss AG (Metzingen), Flixbus / FlixMobility GmbH (Berlin), KTR (Rheine), Sandvik Coromant (Deutschland), Telekom AG (Bonn) / T-Systems (Frankfurt/Main), Volksbank Rhein-Ruhr eG (Duisburg), Wirtschaftsbetriebe Duisburg u.a.

2015: Sparkasse Duisburg (500 €), Telekom AG (1.000 €), Förderpreis Volksbank Rhein-Ruhr eG (2 x 500 €) u.a. sowie größere IT-Sachspenden der Firmen AfB GmbH (Ettlingen / Essen), BioNtech AG (Mainz), CPC AG (Frankfurt/M.), Deuka (Düsseldorf), DW Deutsche Welle (Bonn), FLYLINE GmbH (Bremen), FST Freudenberg Sealing Technology (Weinheim u.a. Standorte), Franz Haniel & Cie (Duisburg), Huawei Deutschland GmbH (Düsseldorf), Klausner-Gruppe (Tirol und D-Saalburg), KTR (Rheine), LZPD (Duisburg), Sanacorp GmbH (Planegg), Telekom AG (Bonn)/ T-Systems (Frankfurt/Main), Volksbank Rhein-Ruhr eG (Duisburg) u.a.

2014: Förderpreis Volksbank Rhein-Ruhr eG (500 €), idealo.de (500 €), Umckaloabo-Stiftung (750 €) u.a. sowie größere IT-Sachspenden der Firmen AfB gGmbH (Ettlingen / Essen), antauris (Hamburg / Duisburg), deuka (Düseldorf), Hemmelrath (Klingenberg), Huawei (Düsseldorf), IJAB e.V. (Bonn), KTR (Rheine), PKF (Duisburg), Sanacorp (Planegg), tel-inform (Kleve), Twinsoft (Ratingen), VSA (München) u.a.

2013: we.CONECT GmbH, Berlin (2.000 €) u.a. sowie größere IT-Sachspenden der Firmen AfB gGmbH (Ettlingen / Essen), antauris (Hamburg / Duisburg), AS Information Services (Mülheim Ruhr), get-it (Dortmund), deuka (Düseldorf), Gauselmann / BEIT (Espelkamp) HARSCO Hünnebeck (Lintorf), Huawei (Düsseldorf), Imprima (Frankfurt / Main), Sanacorp (Planegg), Schwabe AG (Karlsruhe) u.a.

Labdoo.org bedankt sich bei allen privaten und Firmenspendern für ihre IT-Spenden und Unterstützung. Für weitere Informationen verweisen wir auf unsere Seiten der Unternehmensspendern und Projektpartnern sowie auf unsere Tätigkeitsbericht (s.o.). Fragen richtet bitte per E-Mail an Labdoo-DACH@Labdoo.org , vielen Dank.